Perutz PreisTheresa Prammer gewinnt den Leo-Perutz-Preis 2015

Der Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien wurde am 10. September 2015 an Theresa Prammer für ihren Kriminalroman Wiener Totenlieder (Marion von Schröder Verlag) verliehen. Übergeben wurde der mit 5.000 Euro dotierte Preis von Julia Danielczyk, Literaturreferentin der Stadt Wien, und dem Vorsitzenden des Buchhändlerverbandes Erwin Riedesser. Der Preis wird gemeinsam von der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) verliehen.

weiterlesen

(im Bild links Erwin Riedesser, rechts Eva Rossmann)

Bild @Copyright HVB