user_mobilelogo

Termine

07. September 2017: Mörderischer Atters…

Kriminacht Nußdorf mit THERESA PRAMMER “Die unbekannte Schwester” und ANDREAS GRUBER “Todesreigen”. Informationen und K...

weiterlesen

14. Oktober 2017: Krimifest Tirol

Treibhaus, Innsbruck, Krimifest Tirol, www.krimifest.atEröffnungsabend (gemeinsam mit Dinesh Bauer, Alex Beer, Herbert Dutzler, Marina Heib, Thom...

weiterlesen

15. Oktober 2017: Lesung “Die unbekannt…

Volksschule Vomperbach (Terfens). Lesung “Die unbekannte Schwester” (gemeinsam mit Dinesh Bauer und Marina Heib) Infos unter www.krim...

weiterlesen

30. Oktober 2017: Lüneburger Krimifestiv…

Lesung und Gespräch “Die unbekannte Schwester” Beginn: 20:00 Uhr Weitere Informationen unter: https://krimifestival.luenebuch...

weiterlesen

 

TV-Interview vom 7. April 2017 

Theresa Prammer zu Gast bei ORF Heute leben mit ihrem neuen Krimi "Die unbekannte Schwester"

 

TV-Interview vom 2. Mai 2016

Theresa Prammer zu Gast bei ORF Heute leben mit ihrem neuen Krimi "Mörderische Wahrheiten" 

Hier geht es zum TV-Interview 

  

Interview bei Mordsbuch

Lesen Sie das schriftliche-Interview 

 

 

 

 

Perutz PreisTheresa Prammer gewinnt den Leo-Perutz-Preis 2015

Der Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien wurde am 10. September 2015 an Theresa Prammer für ihren Kriminalroman Wiener Totenlieder (Marion von Schröder Verlag) verliehen. Übergeben wurde der mit 5.000 Euro dotierte Preis von Julia Danielczyk, Literaturreferentin der Stadt Wien, und dem Vorsitzenden des Buchhändlerverbandes Erwin Riedesser. Der Preis wird gemeinsam von der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) verliehen.

weiterlesen

(im Bild links Erwin Riedesser, rechts Eva Rossmann)

Bild @Copyright HVB

Die Wiener Totenlieder wurden mit dem Leo-Perutz-Preis 2015 der Stadt Wien für Kriminalliteratur ausgezeichnet.