user_mobilelogo

Termine

Juli 2021: Komödienspiele Neulengbach …

Komödienspiele Neulengbach: 15., 16., 17., 22., 23., 24., 25. 29., 30., 31. Juli 2021 Uraufführung - Komödie von Theresa und Joseph Prammer Beginn:&...

weiterlesen

06. August 2021: Krimi Literatur Festiv…

Mit Beate Maxian, Claudia Rossbacher und Theresa Prammer    

weiterlesen

14. August 2021: Lockvogel - Lesung

Mit musikalischer Begleitung von Anna Furtmüller-Strasser, Innenhof des Gerichts Neulengbach, Open Air    ...

weiterlesen

10. September 2021: Kriminacht Steyr

Lesung "Lockvogel" im Kulturzentrum AKKU in Steyr    

weiterlesen

24. Oktober 2021: Krimifest Baguette Lie…

Lesung "Lockvogel" mit Theresa Prammer    

weiterlesen

25. Oktober 2021: Krimifest Matrei

Lesung "Lockvogel" mit Theresa Prammer    

weiterlesen

27. Oktober 2021: Krimifest am Wörtherse…

Lesung "Lockvogel" mit Theresa Prammer    

weiterlesen


ACHTUNG neuer Prammer Wasser 1Erscheinungstermin:

Der neue Roman von Theresa Prammer “Lockvogel”
erscheint am 16. März 2021 beim Haymon Verlag

 


ACHTUNG neuer Prammer Wasser 1Erscheinungstermin:

Der neue Roman von Theresa Prammer “Auf dem Wasser treiben”
erscheint am 08. Februar 2019 bei Ullstein/List

 

 

TV-Interview vom 2. Mai 2016

Theresa Prammer zu Gast bei ORF Heute leben mit ihrem neuen Krimi "Mörderische Wahrheiten" 

Hier geht es zum TV-Interview 

 

 

 

 

Perutz PreisTheresa Prammer gewinnt den Leo-Perutz-Preis 2015

Der Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien wurde am 10. September 2015 an Theresa Prammer für ihren Kriminalroman Wiener Totenlieder (Marion von Schröder Verlag) verliehen. Übergeben wurde der mit 5.000 Euro dotierte Preis von Julia Danielczyk, Literaturreferentin der Stadt Wien, und dem Vorsitzenden des Buchhändlerverbandes Erwin Riedesser. Der Preis wird gemeinsam von der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) verliehen.

weiterlesen

(im Bild links Erwin Riedesser, rechts Eva Rossmann)

Bild @Copyright HVB

Die Wiener Totenlieder wurden mit dem Leo-Perutz-Preis 2015 der Stadt Wien für Kriminalliteratur ausgezeichnet.